Food

So schmeckt’s beim Smoke King

Er ist der King in Hameln – der Smoke King. Und der macht richtig gute Burger. Styles of Hameln hat Marc König für Euch einen Besuch abgestattet und in das saftige Fleisch gebissen.

 

 

Marc König betreibt das Unternehmen „Smoke King BBQ Events“ und bietet eigentlich Catering und Grillseminare an. Doch immer dienstags stellt er sich auch für den „kleinen Hunger“ an den Grill. Dann kann jedermann an der Zinngießerstraße 14 in Hameln/Klein Berkel in den Genuss der Grill-Spezialitäten des Smoke-King kommen.

Wer Lust auf was Deftiges hat, ist hier genau richtig. In der Zeit von 12 bis 19 Uhr gibt es regelmäßig wechselnde BBQ-Spezialitäten. So ist jeden vierten Dienstag im Monat unser Favorit dran: Burger-Tag. Hier gibt es beispielsweise Hamburger für 6 Euro, Cheese- oder Baconburger für 6,50 Euro und einen „Aktionsburger“ für 7,50 Euro.

Wir haben mit Freude den Big Kahuna-Burger getestet. Unser Fazit: Lecker! Der mächtige Big Kahuna ist wirklich Burger satt und eine Anlehnung an den Kult-Film Pulp Fiction in dem es einen Dialog zum Thema Big Kahuna Burger gibt.

Der Burger von Marc König kommt im Hawaii-Style mit einer Scheibe Ananas. Das Patty ist dick, saftig und in der Mitte ist noch ein zarter rosa-Ton zu erkennen – besser geht ein Burger-Patty nicht. Für ein paar Euro bekommen wir beim Smoke King einen Top-Burger mit saftigem Patty, gutem Bun, passender Soße und sind begeistert.

Nur ein Manko gibt es für uns: Beilagen wie Pommes gibt es hier zum Burger nicht dazu. Um bei großem Hunger richtig satt zu werden, müssten wir noch einen zweiten verputzen. Trotzdem gehören die Burger vom Smoke King ab sofort zu unseren Favoriten in Hameln.

Was es sonst noch gibt: Jeden ersten Dienstag im Monat ist Pulled Pork angesagt. Die Portion im Brötchen mit Cole Slaw und Sauce kostet 6,50 Euro, eine Tellerportion 10,50 Euro. Jeden zweiten Dienstag legt Marc König „Bacon Bomb Burger XL“ auf den Grill. Kostenpunkt hier: 7,50 Euro.

Jeden dritten Dienstag lautet das Motto: Spare Ribs. Eine Portion (Full Rack) gibt es für 8 Euro, etwas weniger (Half Rack) ist für 5 Euro zu bekommen und Beilagen wie Cole Slaw und Brot sind für 2,50 Euro beziehungsweise 1 Euro zusätzlich zu haben.  Falls es einen fünften Dienstag im Monat gibt, kommt eine Überraschung auf den Grill.

Aber Achtung: Alle, die auch in den Genuss von Marc Königs Burgern und den anderen BBQ-Spezialitäten kommen wollen, sollten besser vorher Bescheid geben. Und zwar bis spätestens Montag-Mittag um 12 Uhr. Den Grund hierfür finden wir gut: König will nichts wegschmeißen. Deswegen werden die Zutaten so bestellt, dass es passt. Essensauswahl und Uhrzeit sollten also vorher überlegt sein. Reservieren könnt ihr per Mail info@smoke-king-hameln.de, per WhatsApp: 0172/5433685 oder per PN bei Facebook. Für Firmen bietet König übrigens auch einen Lieferservice an. Den sollte man auch in Anspruch nehmen oder einen Kollegen zum Abholen einspannen, wenn mehr Leute in den Genuss von Burgern, Rippchen und Co. kommen wollen, denn allzu viel Platz ist bei König nicht.

Wir haben bei schönem Wetter draußen auf einer Bierzelt-Garnitur Platz genommen. Das war vollkommen ausreichend und hatte ein charmantes Flair. In etwa, als würde man mit Nachbarn vorm Haus grillen. Sitzmöglichkeiten, wie in einem Restaurant, gibt es nicht.

Trotzdem gibt es einen Vorteil, wenn man rüber fährt: An der Zinngießerstraße hat Marc König auch seinen BBQ-Store, den er dienstags (ebenfalls von 12 bis 19 Uhr), donnerstags (von 16 bis 19 Uhr) und samstags (von 10 bis 14 Uhr) öffnet. Hier gibt es so einiges, was das Herz von Grillfreunden höher schlagen lässt, von Soßen über Gewürze bis Grillzubehör und auch gleich den ein oder anderen Grilltipp dazu.