Fashion, Inspiration

Arbeitskleidung lässig wie Streetwear: Carhartt bei Schaper Baustoffe

Arbeitskleidung lässig wie Streetwear: Carhartt bei Schaper Baustoffe
Arbeitskleidung lässig wie Streetwear: Carhartt bei Schaper Baustoffe
Arbeitskleidung lässig wie Streetwear: Carhartt bei Schaper Baustoffe
Arbeitskleidung lässig wie Streetwear: Carhartt bei Schaper Baustoffe
Arbeitskleidung lässig wie Streetwear: Carhartt bei Schaper Baustoffe
Arbeitskleidung lässig wie Streetwear: Carhartt bei Schaper Baustoffe
Arbeitskleidung lässig wie Streetwear: Carhartt bei Schaper Baustoffe
Arbeitskleidung lässig wie Streetwear: Carhartt bei Schaper Baustoffe
Arbeitskleidung lässig wie Streetwear: Carhartt bei Schaper Baustoffe
Arbeitskleidung lässig wie Streetwear: Carhartt bei Schaper Baustoffe

Carhartt – ist das nicht die coole Streetwear-Marke mit den Beanies? Ja, richtig, aber eigentlich auch nicht. Denn seinen Ursprung hat die Marke tatsächlich in der klassischen Arbeitsbekleidung. Unser Glück! Denn so hat sich Schaper Baustoffe in Lügde das trendige Label unter den Nagel gerissen. Styles of Hameln hat die Street-Credibility der Arbeitsklamotten gleich mal getestet.

In einem Baustoffgeschäft gibt’s Carhartt? Zugegeben, ich war zuerst auch etwas überrascht, kannte ich das Label doch noch aus Teenie-Zeiten, in denen man sich gern mit dem Logo auf Gürteln und T-Shirts schmückte. Dass Carhartts Wurzeln in der Arbeitsbekleidung liegen und erst später für die Streetwear adaptiert wurden, war mir neu. Deswegen auch Baumarkt. Leuchtet also ein. Seit 2016 kann man die lässigen Klamotten und Accessoires beim ansonsten eher für Baumaterialien bekannten Schaper Baustoffe in Lügde und im hauseigenen Online-Shop kaufen. Coole Sache. Besonders, wenn man bedenkt, dass die Sachen auch noch billiger als bei Zalando&Co. sind. Zum Vergleich: Die klassische Beanie (die sogenannte Watch Hat) kostet beim Online-Riesen 18,95€ und bei Schaper nur 14,88€. Check.

Doch sind die Workwear-Klamotten auch genauso hip? Jup. Die Sparte Arbeitskleidung kann genauso modern sein und bietet ebenfalls die begehrten Logo-Mützen, -Hoodies, -Shirts und -Hemden. Zudem wird das Sortiment durch robuste Hosen, Overalls und Arbeitsaccessoires wie Schutzbrillen und Taschen ergänzt. Ein Bonus ist die besondere Strapazierfähigkeit der Materialien. Die Größen gehen von XS bis XL (wobei Carhartt meist eine Nummer größer ausfällt) bei Oberbekleidung und von W30 bis W40 in Hosen/Overalls. Ein klitzekleiner Nachteil ist, dass es keine Kleidung speziell für Frauen gibt. Doch da „Oversized“ bei Frauen im Trend ist, sollte das kein Problem sein. Einfach die kleinste Männergröße nehmen und T-Shirt lässig in die Jeans stecken. Was nicht passt, wird eben passend gemacht.

Bei meinem Action-Shooting mit Rebecca und Manuel von Schaper Baustoffe (tausend Dank für eure Unterstützung, ihr Lieben!) haben wir die Klamotten erst einmal auf Herz, Nieren und Stylefaktor getestet. Und wo könnte man das besser machen als auf einem richtigen Bauhof?! Also rein in den Kies und rauf auf den Gabelstapler! Was ich schon jetzt verraten: Man kann auch stylisch ranklotzen. 😉


Über Carhartt:

Carhartt wurde 1889 von Hamilton Carhartt († 1937) in Detroit als Hamilton Carhartt & Company gegründet. Die Hauptzielgruppe waren zunächst Stahl- und Eisenbahnarbeiter, unter denen unter anderem die Carhartt-Latzhose populär war. Ab Ende der 1970er, Anfang der 1980er Jahre boomte die rustikale Bekleidungsmarke, die damals preislich unter den etablierten Modemarken lag, unbeabsichtigterweise mit weiten Baggy Hosen, Kapuzenpullovern und weit geschnittenen Arbeiter-Jacken bei Anhängern der Hip-Hop-, Graffiti- und Skateboard-Szene. In Europa teilt sich die Marke in zwei Bereiche auf: zum einen in die von der amerikanischen Carhartt, Inc. produzierten Carhartt Workwear, die klassische Arbeitsbekleidung nach amerikanischem Vorbild vertreibt, zum anderen ab Ende der 1990er Jahre in die von einem deutschen Lizenznehmer gesteuerte, modischere Carhartt Work in Progress.


Carhartt ist erhältlich bei Schaper Baustoffe in Lügde sowie im Online-Shop und eBay-Kleinanzeigen-Shop

Widukindstraße 24-26
Tel: +49 5281 9824-0